Feuchtmischung

FEUCHTMIX

Zur Herstellung hochwertiger Spezialbaustoffe werden leistungsfähige Füllstoffe und Zuschläge benötigt. Diese müssen exakt auf die Verwendung des Baustoffs abgestimmt und gleichmäßig gemischt sein. Auf die Qualität dieser Mischung kommt es an. 

Auch bei Feuchtmischprodukten erfüllt EUROQUARZ höchste Qualitätsansprüche bezüglich der Produktspezifikationen wie z. B. eine sorgfältig aufgebaute, exakt eingehaltene und dokumentierte Sieblinie, den Einsatz besonders abrieb- und druckfester Zuschläge, homogene Durchmischung, eine optimale Reproduzierbarkeit und mehr.


Nach Kundenvorgaben erstellt EUROQUARZ Mischungen aus verschiedenen - stets vorrätigen oder eigens angelieferten - Schüttgütern und EUROQUARZ-eigenen Quarzkörnungen konform zu den Industrienormen DIN EN 12620, EN 13139 und EN 13043.

Feuchtmischungen
für hochwertige Baustoffe

  

  • Mischung nach Kundenvorgabe
  • exakte und dokumentierte Sieblinie
  • abrieb- und druckfeste Zuschläge
  • homogene Durchmischung
  • optimale Reproduzierbarkeit
  • DIN EN 12620, EN 13139 und EN 13043

Vielseitigkeit

Die Feuchtmischungen werden im EUROQUARZ-Werk Dorsten hergestellt. Effizienz und Vielseitigkeit bestimmen die Dosier- und Mischverfahren. Beides ist durch die direkte Anbindung an die Schüttgutlager sichergestellt. Diese bestehen aus einem flexiblen Lagerbox-System und befinden sich auf den Freiflächen des Werksgeländes. So hält EUROQUARZ eine große Anzahl verschiedener Schüttgüter unterschiedlicher Herkunft für spezielle Feuchtmischungen bereit.

Reproduzierbarkeit

Die Einzelkomponenten werden chargenweise auf einer geeichten Waage verwogen (keine Bandmischung). EUROQUARZ dokumentiert die Einzelkomponenten, das Mischergebnis und die Einhaltung der kundenseitig vorgegebenen Kennwerte in einem Prüfbericht. Die Werte sind jeweils mit Minimal- und Maximalgrenzen versehen, so dass der Prüfbericht als Freigabekriterium
für jede Charge genutzt wird.

Weiterführende Informationen

Dyn. Kontaktformular

Wir antworten in Kürze