Tonpellets nach DIN 4904

Euroquarz ergänzt Produktprogramm

Als Ergänzung zu den national und international vertriebenen Filterkiesprodukte AQUAGRAN® gemäß DIN 4924 für den Brunnenbau nimmt die Euroquarz GmbH ab dem 01.05.2020 neue Produkte in das Verkaufsprogramm auf.

Es handelt sich dabei um Ton-Pellets die der DIN 4904 entsprechen. Die Produkte werden für den Brunnenbau, die Errichtung von Grundwassermessstellen sowie für Erdwärmesonden benötigt.

In den Bauwerken übernehmen Dichtungstone im Bereich durchteufter, natürlicher Tonsperren die Aufgabe der Abdichtung des Ringraumes zwischen Brunnenrohr und Bohrlochwand. Dabei zählen Undurchlässigkeit, chemische Beständigkeit sowie grundwasserhygienische Unbedenklichkeit zu den Primäreigenschaften, die alle Dichtungsprodukte erfüllen müssen, wobei jedoch der Undurchlässigkeit von Dichtungstonen im eingebauten Zustand, d.h. insbesondere der Vermeidung von Randläufigkeiten an den Anschlussstellen zum Brunnenrohr oder der Bohrlochwand, eine noch übergeordnete Bedeutung zukommt.

 

Eine grundsätzliche Beschreibung des Bohrvorganges sowie der Notwendigkeit zur Abdichtung finden Sie hier.

 

 

 Der für die Wasseraufbereitungsprodukte zuständige Verkäufer Tolga Kocbey sagt dazu:

„Ich bin sehr froh, dass wir unser Angebot auf diese Weise ergänzen konnten. Jetzt können wir den Wünschen und Bedürfnissen unserer Filterkieskunden im Brunnenbau und bei der Erstellung von Erdwärmesonden noch besser entgegenkommen“. 

 

 

 

In der Realität ist das gebohrte Loch keine einfache bzw. „glatte Röhre“. Durch Störungen im Bodengefüge (z.B. mittelgroße oder große Steine, Sandlinsen o.ä.) entstehen Ausbrüche. An anderen Stelle kann loses Gestein herabfallen, so dass die Bohrlochwand in der Praxis alle möglichen Geometrien aufweist.

 

Die durch die Bohrung entstehenden systembedingten „Kurzschlüsse“ zwischen den einzelnen Grundwasserleitern [damit meint man Grundwasser, welches aus der oberen (oft noch nicht so sauberen) Schicht über das Bohrloch in tiefere Regionen fließt].

 

 

 Die für die Disposition der Produkte verantwortliche Andrea Berger ergänzt:

"Das besonders bei kleinen und mittleren Baustellen, mit nur wenigen bis hin zu einigen Tonnen, eine Lieferung des AQUABOLT® über Euroquarz sinnvoll ist.
Gerade einzelne Paletten lassen sich dann gemeinsam mit dem Filterkies AQUAGRAN® in einer Lieferung zu sehr günstigen Konditionen und mit vielen logistischen Vorteilen liefern (niedrige Lieferkosten, nur eine Anlieferung die angenommen werden muss, nur ein Lieferschein der zu verwalten ist und last but not least nur eine Rechnung die geprüft und gezahlt werden muss). "

 

Nachdem das Brunnenbauwerk fertig ist, müssen die Grundwasserleiter wieder gegeneinander abgedichtet sein. Die verwendeten Produkte müssen auf der einen Seite in die entstandenen Ausbrüche quellen – und diese abdichten -  aber auf der anderen Seite auch die glatte Rohrwand möglichst dicht umschließen. Man erreicht das, indem die Tonpellets unten und oben vom Filterkies eingesperrt werden und durch Ihr Quellverhalten einen Druck (man sagt eine Spannung) aufbauen.

 

 

AQUABOLT® gehört zu den hochquellfähigen Dichtungstonen und weist im Ringraum (der Raum zwischen Brunnenrohr und Bohrung) sehr kleine Restdurchlässigkeiten auf und ist praktisch wasserundurchlässig.

 

 

 

 

Dyn. Kontaktformular

Wir antworten in Kürze